Mini PC

 

 

 

 

 

 

 










Dies ist ein Mini PC. Er steht an jeder Kasse.

Minirechner (teilweise aus engl. minicomputer lehnübersetzt) oder auch Kleinrechner ist eine Bezeichnung für eine Klasse von Rechnern.
Der Begriff entstand Ende der 1960er Jahre, als die ersten „kleinen“ Computer gebaut wurden. Klein bedeutete damals,
dass der Rechner nicht mehr Säle füllte, sondern nur noch aus einem oder mehreren Schränken bestand.
Manche Minirechner waren auch so klein, dass sie auch auf einen stabilen Schreibtisch gestellt werden konnten.
Die für kaufmännische Anwendungen ausgelegten Modelle dieser Rechnerklasse bildeten die mittlere Datentechnik.

Auswahl an Minirechnern

    DEC PDP
    Prime Computer
    Data General Nova
    IBM AS/400 und iSeries
    Nixdorf 820
    HP 3000 Series
    Norsk Data NORD-1, NORD-10 und NORD-100
    Honeywell Serie 16