Administration

 

 

 

 

 



 

   IT-Administration

   Sie können wirklich Zeit und Geld sparen,
   weil wir Ihre Probleme erkennen können und dann beheben werden,
   bevor etwas schlimmes passiert.
   Und dies zu einem fairen Preis.

    IT-Administrator steht für:

    Systemadministrator, ein IT-Beruf für die Betreuung von Computersystemen und Computernetzwerken
    IT-Administrator (Zeitschrift), deutsche Computerfachpublikation

    Betreuung eines Firmennetzwerkes.

 

IT-Administration

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir rieten bei Firmen Netzwerke ein.
Also Client Server Netzwerke (Windows).

Dazu brauchen Sie einen Windows Server 2016 oder der neue Server ist 2019.
Bei der erst Installation von Windows Server 2016 ist der Server ein Memberserver.

Firmennetzwerke mit Windows Server nutzen Active Directory das ist ein Domänenkontroller.
Also der erste Domänencontroller in der Gesamtspruktur.

Für Active Directory braucht man einen Domänenkontroller. Das ist wichtig.

Dann können sich die Windows Clients an der Domäne anmelden.

Dazu muss man die Verbindung zum Server konfigurieren.

Das machen wir auch.