Firmenkunden

 

 

 

 

 




Firmenkunden sind Geschäftsleute, die ein Netzwerkhaben mit mehr als 5 PCs.

 Ausführliche Definition für Firmenkunden

 Geschäftskunden: juristische Personen und im Handelsregister eingetragene Kaufleute
 (Selbstständige, Freiberufler, Handwerksbetriebe). Gruppe von Bankkunden, die sich im Hinblick auf
 beanspruchten Bankleistungen von Privatkunden unterscheidet. Firmenkunden fragen vorrangig
 Finanzierungs- und Zahlungsverkehrsleistungen nach und weniger Geldanlageleistungen.
 Geschäft mit Firmenkunden wird dem Individualgeschäft zugerechnet,
 allerdings auch Standardisierungen in der Abwicklung üblich sind.